AOK-Bundesverband: DiGAV-Referentenentwurf muss noch weiter gedacht werden

21. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aok-bv.de – Der Referentenentwurf für eine „Digitale-Gesundheitsanwendungen-Verordnung“ (DiGAV) vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) steht. Er definiert verschiedene Kriterien zur Bewertung von Gesundheits-Apps. Der AOK-Bundesverband empfindet die Regelungen stellenweise als noch nicht weitgehend genug. AOK-Vorstandsvorsitzender Martin Litsch betonte: „Wir begrüßen es, dass die Hersteller von digitalen Gesundheitsanwendungen verpflichtet werden sollen, die positiven Versorgungseffekte ihrer Anwendung nachzuweisen. Entscheidend ist dabei, dass der medizinische Nutzen dieser Anwendungen im Sinne der Patienten geprüft und bewertet wird.“

Weiterlesen

Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung fordert zentrale Rolle bei DVG-Umsetzung

21. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: e-health-com.de – Deutschlands führende Hersteller digitaler Gesundheitslösungen haben sich im Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) zusammengeschlossen. Damit digitale Lösungen wirklich bei Patientinnen und Patienten ankommen, beansprucht der SVDGV eine zentrale Rolle bei der weiteren Ausgestaltung und Umsetzung des DVG. „Wir sind mit knapp 60 Mitgliedern der maßgebliche Branchenvertreter der Hersteller digitaler Gesundheitsanwendungen. Daher sehen wir uns in der Verantwortung, in enger Kooperation mit weiteren Akteuren, bei der Umsetzung des DVG eine aktive und konstruktive Rolle zu spielen“, so Daniel Nathrath, Präsident des SVDGV sowie Gründer und Geschäftsführer von Ada Health.

Weiterlesen

Erfolg für TELnet@NRW: Sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk erreicht deutliche Steigerung der Behandlungsqualität für Intensivmedizin und Infektiologie

20. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Düsseldorf, 20. Januar 2020 – Zum Abschluss der dreijährigen Förderphase des Innovationsfondsprojekts TELnet@NRW kamen heute unter dem Motto „Wir gestalten die Patientenversorgung der Zukunft“ rund 250 Interessierte zum TELnet@NRW-Kongress 2020 ins Haus der Ärzteschaft nach Düsseldorf. Mit besonderer Spannung wurde die Präsentation aktueller Ergebnisse der Projektevaluation erwartet sowie die Fortsetzung der Debatte um den Transfer erfolgreich evaluierter Innovationsfondsprojekte in das GKV-Versorgungssystem. Eröffnet wurde der Kongress von Herrn Staatssekretär Dr. Edmund Heller, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Spahn kündigt Verordnung zur Nutzenbewertung von Gesundheits-Apps an

17. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerztezeitung.de – Das Bundesgesundheitsministerium wird in den nächsten Tagen die Rechtsverordnung zur Nutzenbewertung bei medizinischen Apps zur Diskussion stellen. Das kündigte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Veranstaltung „Digital Health made in Germany“ des PKV-Verbands am Mittwoch in Berlin an. „Ich bin stolz, dass wir das erste Land sein werden, das eine Nutzenbewertung für digitale Anwendungen hat“, sagte er. Auch die Kostenübernahme für Apps sei eine deutsche Weltpremiere.

Weiterlesen

Westdeutscher Teleradiologieverbund forciert Vernetzung – Regionen Hannover, Rhein-Main sowie Universitätskliniken im Fokus – Epilepsie- und Onkologieprojekte am Start

16. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: MedEcon Telemedizin GmbH – Zum Ende des Jahres 2019 konnte der Westdeutsche Teleradiologieverbund bei der Vernetzung von Kliniken und Praxen noch einmal Erfolge verzeichnen. So wurden sowohl die Universitätskliniken Bonn, Greifswald und Rostock gewonnen, als auch die Kliniken Region Hannover, die in der niedersächsischen Landeshauptstadt und dem Umland zehn Krankenhäuser betreibt. Mit einem Anteil von 40 Prozent an der Krankenhausversorgung in der Region Hannover ist es dort das leistungsstärkste Krankenhausunternehmen. In Ergänzung zu der Medizinischen Hochschule (MHH) und den DIAKOVERE-Krankenhäusern unterstützt die Vernetzung über den Westdeutschen Teleradiologieverbund eine schnelle und sicherer Patientenversorgung.

Weiterlesen

Gesundheits-Apps auf Rezept: Ärzte noch skeptisch

16. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerzteblatt.de – Bei seinem Vortrag auf dem 10. Nationalen Fachkongress Telemedizin am 14. Januar 2020 verdeutlichte Prof. Dr. med. Jörg Debatin (Leiter des health innovation hub des BMG), dass laut einer Studie von Sopra Steria (2019) acht von zehn Europäer digitale Lösungen für eine Verbesserung für das Gesundheitssystem halten. Die Menschen wollen die Digitalisierung, so Debatin. Durch das jüngst verabschiedete Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) sei auch ein Fast-Track-Verfahren zur schnelleren Einführung von Gesundheits-Apps in die Regelversorgung angelaufen.

Weiterlesen

10. Nationaler Fachkongress Telemedizin: DVG und Co. – Apps als neue Versorgungsform?

16. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Dr. Gottfried Ludewig, Abteilungsleiter, Bundesministerium für Gesundheit

Berlin/Bochum, 16. Januar 2020 – Am 14. Januar 2020 ging der 10. Nationale Fachkongresses Telemedizin in Berlin zu Ende, den die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) erneut in Zusammenarbeit mit dem ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin aus Bochum veranstaltete. Eröffnet wurde der zweite Kongresstag von Dr. Gottfried Ludewig vom Bundesministerium für Gesundheit. Eine weitere Keynote hielt Prof. Dr. Dietmar Bayer von der ÖGTelemed, dem österreichischen Pendant zur DGTelemed. Themenschwerpunkte des zweiten Kongresstages waren das Digitale Versorgung-Gesetz sowie die Verleihung des Telemedizinpreises. Weiterlesen

Telemedizinpreis 2020 geht an Projekt „APPLAUS für junge Erwachsene“

15. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: smart-Q – Zum 10. Nationalen Fachkongress Telemedizin der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) in Kooperation mit dem ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin wurde der Telemedizinpreis 2020 verliehen. Acht Bewerber waren nominiert und konnten sich im Rahmen des Kongresses vorstellen. Allein das Votum des Publikums war entscheidend für die Ermittlung des finalen Preisträgers.

Weiterlesen

10. Nationaler Fachkongress Telemedizin: BMG für sektorenübergreifende Netzwerke

15. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerzteblatt.de – Auf dem 10. Nationalen Fachkongress Telemedizin am 13. und 14. Januar in Berlin verdeutlichte Dr. Thomas Steffen, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, dass bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens an Tempo gewonnen werden müsse. Er sagte, dass 2020 das entscheidende Jahr für die Digitalisierung werde. Dabei ginge es auch um die Realisierung sektorenübergreifender Netzwerke. Dabei seien Telekonsile und Videosprechstunden hervorzuheben.

Weiterlesen