Patientendaten-Schutz-Gesetz ebnet Weg für elektronische Patientenakte

5. August 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: zmk-aktuell.deDurch das noch im Herbst 2020 in Kraft tretende Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) wird ab 1. Januar 2021 die elektronische Patientenakte (ePA) ihren Einzug in den Versorgungsalltag halten. Das Gesetz soll die Kommunikation zwischen Ärzten erleichtern, und auch die Effektivität von Behandlungen soll sich dann steigern. Diagnosen können exakter gestellt und Therapien individueller auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten werden. 

Weiterlesen

Erste digitale Anwendungen sollen Ende August im DiGA-Verzeichnis geführt werden

3. August 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerzteblatt.de – In einem Interview mit dem Ärzteblatt sprach Wiebke Löbker, Leiterin des für DiGA zuständigen Innovationsbüros beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), über die durch das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) geschaffene Möglichkeit für Ärzte, Apps auf Rezept (digitale Gesundheitsanwendungen – DiGA) zu verschreiben. Diese können Ärzte und Psychotherapeuten bereits ab August verordnen.

Weiterlesen