Archiv der Kategorie: Projekt-News

CIO des Jahres 2018 – Public Sector Top 5 für Digital Healthcare NRW

22. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

V. l. n. r.: Burkhard Fischer und Dr. Georg Diedrich.

Quelle: Digital Healthcare NRW e. V. – Dr. Georg Diedrich, Vorsitzender des „Fachforums Telematik“, Geschäftsbereichsleiter IT – Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund, und Burkhard Fischer, Vorstand Digital Healthcare NRW e. V., Referatsleiter IT bei der Krankenhausgesellschaft NRW und Mitglied im „Fachforum Telematik“, sind am 15. November in München für ihr Engagement als Vorstände von Digital Healthcare NRW mit Top 5 im Public Sector bei der Wahl zum „CIO des Jahres 2018“ ausgezeichnet worden. Der „CIO des Jahres“ ist die höchste Auszeichnung, die IT-Chefs im deutschsprachigen Raum erreichen können. Seit 2003 verleihen COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin den Preis, der die Leistung von IT-Führungskräften und den Wertbeitrag der IT zum Unternehmenserfolg honoriert. Weiterlesen

Telenotarzt auf der MEDICA

20. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Projekt-News, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

V. l. n. r.: Moderator Rainer Beckers, ZTG; Dirk Ruiss, vdek; Bernd Schnäbelin, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen; Ralf Rademacher, Rettungsdienst Kreis Heinsberg; Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Beckers, MME, Rettungsdienst Aachen, und Dr. Marie-Thérèse Mennig, telehealthcare GmbH, diskutieren gemeinsam über den flächendeckenden Einsatz des Telenotarztes.

Quelle: p3-group.com – Aachen/Düsseldorf, 19. November 2018 – Auf der diesjährigen MEDICA, die vom 12. bis 15. November 2018 in Düsseldorf stattfand, stellte die P3 telehealthcare GmbH ihre innovativen Telemedizinlösungen zur effizienten Lebensrettung vor – unter anderem den P3 Telenotarzt, der in Nordrhein-Westfalen bereits in vielen Regionen in den Regelrettungsdienst integriert ist. Die zukunftsweisende digitale Telemedizinlösung von P3 kann als ergänzendes Rettungsmittel in der Notfallversorgung u.a. die Anfahrtszeiten bis zum Eintreffen eines Notarztes überbrücken und zu einem effizienteren Einsatz der knappen Ressource Notarzt beitragen.

Weiterlesen

TeLiPro hilft bei telemedizinischem Coaching für Patienten mit Adipositas oder Diabetes

22. Oktober 2018 | Kategorien: Allgemein, Projekt-News

Quelle: aerztezeitung.de – Um Versicherten mit Adipositas und Typ2-Diabetes eine Lebensstiländerung mit Hilfe von Telemedizin zu erleichtern, hat die Betriebskrankenkasse B. Braun Melsungen im Rahmen einer Allianz mit der Genossenschaft der niedergelassenen Diabetologen (DiaMed), dem Deutschen Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DiTG GmbH) sowie der Düsseldorfer Managementgesellschaft BCS Best Care Solutions GmbH einen bundesweiten Versorgungsvertrag nach Paragraf 140a SGB V („Besondere Versorgung“) unterzeichnet.

Weiterlesen

„elVi“ gewinnt zweiten Platz beim MSD Gesundheitspreis

2. Oktober 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: msd.de – Bereits zum siebten Mal hat das Pharmaunternehmen MSD den MSD Gesundheitspreis an innovative Versorgungsprojekte verliehen. Dabei erzielte das Projekt „elektronische Visite“ (elVi) den zweiten Platz aus insgesamt 64 eingegangenen Bewerbungen. Sechs weitere Projekte wurden ausgezeichnet. Das Preisgeld betrug insgesamt 110.000 Euro.

Weiterlesen

Projekt I/E-Health NRW setzt bei Fallakten auf KV-Connect

27. September 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Ein neuer KV-Connect-Adapter übersetzt zwischen den Sektoren

Quelle: Digital Healthcare NRW e.V. – Ziel des Projektes I/E-Health NRW ist es, über Krankenhausinformationssysteme (KIS), ein webbasiertes Portal und Praxisverwaltungssysteme (PVS) direkt auf elektronische Fallakten zugreifen zu können. KV-Connect-Nutzer werden dies voraussichtlich ab Frühjahr 2019, sofern sie Projektteilnehmer und CGM- oder Duria-Kunden sind, über einen neuen KV-Connect-Adapter tun können. So schafft I/E-Health NRW interoperable Lösungen für Klinik und Praxis auf der Basis von IHE-Profilen und der EFA-2.0-Spezifikation, die bald in den vier Modellregionen Düren/Aachen, Dortmund, Borken/Ahaus und Münster/Kreis Warendorf erprobt werden.

Weiterlesen

Projekt „TELnet@NRW“ beim Internationalen Tag der Patientensicherheit

17. September 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: aachener-nachrichten.de – Der heutige „Internationalen Tag der Patientensicherheit“ legte den Themenschwerpunkt verstärkt auf das Thema „Telemedizin in Krankenhäusern“. Dabei wurde das Tele-Intensivmedizin-Projekt „TELnet@NRW“ vorgestellt, welches zum Ziel hat, in den Modellregionen Aachen und Münster bzw. Münsterland ein sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk aufzubauen. Die behandelnden Ärzte und Patienten können im Klinikalltag durch TELnet@NRW von intensivmedizinischen Videokonferenzen profitieren. Weiterlesen

Projekt I/E Health: Fraunhofer ISST und Rechenzentrum Volmarstein starten „Elektronische FallAkte“ in NRW-Regionen

31. Juli 2018 | Kategorien: Allgemein, Elektronische Akten, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: isst.fraunhofer.de – Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST und das Rechenzentrum Volmarstein (RZV) haben im Rahmen des durch den Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW geförderten Projekts I/E-Health NRW – Hand in Hand bestens versorgt in der NRW-Region Borken/Ahaus und im Raum Dortmund die „Elektronische FallAkte“ (EFA) ausgerollt. Das gemeinsam entwickelte und betriebene EFA-Portal dient dem digitalen Informationsaustausch zwischen niedergelassenen und stationären Ärzten.

Weiterlesen

NRW-Gesundheitsminister Laumann befürwortet die elektronische Visite in der Pflegepraxis

4. Juli 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: westfalen-blatt.de – Auf Einladung von SPD-Landtagsabgeordneter Angela Lück stattete NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am 2. Juli 2018 dem Ärztenetzwerk „Medizin und Mehr“ (MuM) in Bünde einen Besuch ab und informierte sich über das Projekt elVi – elektronische Visite. Das Erfolgsprojekt elVi erhielt vor knapp einem Jahr als erster Videodienst in der klinischen und ambulanten Gesundheitsversorgung das Prüfsiegel der TÜViT GmbH und konnte seitdem bereits über 1000 Videosprechstunden durchführen – eine Erleichterung für Bewohner von Pflegeheimen, Ärzte und Pflegepersonal.

Weiterlesen