gematik gibt den Startschuss für den Onlineproduktivbetrieb der Telematikinfrastruktur

12. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, eGK, Partner/Kooperationen

Quelle: gematik.de – Die gematik, Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte, hat den Startschuss für den flächendeckenden Onlineproduktivbetrieb der Telematikinfrastruktur (TI) erteilt. Ziel ist, dass ab Herbst 2017 die ersten zugelassenen Produkte auf dem Markt verfügbar sind, so zum Beispiel der Konnektor und das E-Health-Kartenterminal.

Weiterlesen

Die Ärzteschaft ist auf dem Weg in die Telemedizin

9. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Bildquelle: Bitkom

Quelle: aerztezeitung.de –  Die Ärzteschaft befindet sich im digitalen Umbruch: Während 47 Prozent ihren Schriftverkehr, wie etwa Arztbriefe, noch auf Papier erledigen und knapp über ein Drittel sogar auf die klassische analoge Patientenakte setzt, sehen 69 Prozent die Digitalisierung als Chance für die Versorgung. So das Ergebnis einer gemeinsamen Umfrage des Branchenverbands Bitkom und des Hartmannbundes unter 477 Medizinerinnen und Medizinern aus Praxis und Klinik. Weiterlesen

Ärzteschaft unterstützt Digitalisierung des Gesundheitswesens

2. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, eGK, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: www.aerzteblatt.de – Auf dem 120. Deutschen Ärztetag vom 23. bis 26. Mai 2017 in Freiburg waren sich die teilnehmenden Medizinerinnen und Mediziner einig: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist die Zukunft für eine nachhaltige Patientenversorgung. Mehrheitlich befürwortet die Ärzteschaft daher eine aktive Mitgestaltung bei der Etablierung digitaler Technologien. Dabei wird das Smartphone als wichtige Schnittstelle zwischen Ärztin/Arzt und Patientin/Patient wahrgenommen.

Weiterlesen

TELnet@NRW auf dem 1. Deutschen Teleneurologie Kongress

30. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Vom 23. bis 24. Juni 2017 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin DGTelemed e.V. in Kooperation mit der Hans-Berger-Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Jena den 1. Deutschen Teleneurologie Kongress in Erfurt. Im Rahmen der Veranstaltung wird die ZTG GmbH als Konsortialpartner das telemedizinische Projekt „TELnet@NRW“ vor Ort an einem Stand auf der begleitenden Ausstellung präsentieren. Weiterlesen

Starker Fokus auf Datenschutz bei Telematik- und Telemedizin-Projekten in NRW

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Nordrhein-Westfalen setzt bei der Förderung von Telematik- und Telemedizinprojekten voll auf Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung. Alle aktuellen Projekte der Landesinitiative eGesundheit.nrw sind dazu aufgefordert, definierte Anforderungen zu Datenschutz, Interoperabilität sowie Nutzerinnen- und Nutzerorientierung zu erfüllen (Download: Nutzerorientierung&Nachhaltigkeit_von_Telematik-und_Telemedizin). Auf diese Weise werden kontinuierliche Austauschprozesse zwischen den Projekten gefördert, Doppelstrukturen und -entwicklungen vermieden, Synergieeffekte besser genutzt und ein gemeinsames Verständnis zu Standards im Gesundheitswesen über die Projekte hinaus erreicht.

Weiterlesen

Zukunft Telemedizin: Stärkere Vernetzung schafft bessere medizinische Versorgung

29. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News, Veranstaltungen

Quelle: www.aerzteblatt.de – Die Digitalisierung des Gesundheitswesens war auch auf dem 120. Deutschen Ärztetag vom 23. bis 26. Mai 2017 in Freiburg ein großes Thema. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe sprach vor Ort über die positiven Effekte des digitalen Gesundheitswesens: „Ich verspreche mir viel von der besseren Vernetzung aller am Behandlungsgeschehen Beteiligten sowie mehr Sicherheit beim Datenschutz“, so Gröhe.

Weiterlesen

Notfalldatenspeicherung im ambulanten Bereich findet großen Zuspruch

23. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: www.aerzteblatt.de/ – Die Anlage von Notfalldaten im ambulanten Bereich, insbesondere bei Hausärztinnen und Hausärzten, hat sich als praxistauglich und akzeptabel erwiesen. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Modellprojekts „Notfalldaten-Management-Sprint“ (NFDM-Sprint). Die teilnehmenden Ärztinnen und Ärzte sehen in dem Projekt die Möglichkeit zur Verbesserung der medizinischen Kommunikation und der Patientenversorgung. Auch die teilnehmenden Patientinnen und Patienten bewerteten die Notfalldatenspeicherung positiv.

Weiterlesen

Telemedizin im Fokus: Studierende der FOM besuchen Anwenderzentrum eGesundheit

16. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Anwenderzentrum eGesundheit, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Die 11 Studierenden der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH zeigten großes Interesse an den telemedizinischen Anwendungen im Anwenderzentrum eGesundheit.

Von immer größerem Interesse ist die Entwicklung des digitalen Gesundheitswesens auch für Personen aus Wissenschaft und Lehre: Unter dem Motto „Telemedizin und Telematik zum Anfassen“ besuchte am 12. Mai 2017 eine Studierendengruppe der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH in Neuss unter der Leitung von Dr. med. Dipl. Inform. Klaus Juffernbruch das Anwenderzentrum eGesundheit in Bochum. Nach einem einführenden Vortrag in die Arbeit des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin stellte ZTG-Experte Dennis Lowin (Leiter Anwenderzentrum eGesundheit) den 11 Studentinnen und Studenten nutzerinnen- und nutzerorientierte Telematik- und Telemedizinanwendungen vor und bot im Anschluss daran die Möglichkeit, sich vor Ort mit den neuen Technologien vertraut zu machen.

Weiterlesen

Günter van Aalst und Prof. Dr. med. Gernot Marx als Experten im Trendreport „Digitalisierung in der Medizin“

15. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Bildquelle: Cluster InnovativeMedizin.NRW

Unter dem Titel „Digitalisierung in der Medizin“ hat der Cluster InnovativeMedizin.NRW den aktuellen Trendreport für 2017 veröffentlicht. Dieser geht der Frage nach, inwieweit die Digitalisierung des Gesundheitswesens in Nordrhein-Westfalen bereits voranschreitet und welche Auswirkungen sie auf die Gesundheitsversorgung hat. Der 26 Seiten umfassende Bericht blickt dabei auf die Perspektiven von Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte sowie von Wissenschaft, Industrie, Krankenkassen und speziell auch auf Fragestellungen und Möglichkeiten von Telematik und Telemedizin.

Weiterlesen