Ein Netzwerk für die Telemedizin – TELnet@NRW geht an den Start

8. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Projekt-News

Kurhan / Fotolia

Das durch Mittel des Innovationsfonds geförderte Projekt „TELnet@NRW“ verfolgt das Ziel, in den Modellregionen Aachen und Münster bzw. Münsterland ein sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk aufzubauen. Zentrales Element ist eine gemeinsame digitale Infrastruktur. Diese ermöglicht es, sichere Video-Audio-Verbindungen zwischen den einzelnen Einrichtungen aufzubauen, um in sogenannten Tele-Visiten schnell und datenschutzkonform Daten, Informationen und Dokumente austauschen zu können. Ärztinnen und Ärzte verschiedener Krankenhäuser sowie aus dem niedergelassenen Bereich haben die Möglichkeit, sich per Videokonferenz zu beraten und gemeinsam die bestmögliche Behandlung der Patientinnen und Patienten zu besprechen. Die beiden Universitätskliniken aus Aachen und Münster stehen dabei rund um die Uhr, d.h. 24h/7d, für Anfragen und Beratungen zur Verfügung. Durch die ortsunabhängige Verfügbarkeit von Expertenwissen der Spezialistinnen und Spezialisten des UK Münster und des UK Aachen sollen insbesondere Intensivpatientinnen und -patienten sowie solche mit schweren Infektionen profitieren. Das Projekt soll zeigen, inwiefern durch das telemedizinische Netzwerk eine wohnortnahe Versorgung sichergestellt und gleichzeitig die Qualität und Effizienz der Behandlung erhöht werden kann. Dafür werden in den nächsten drei Jahren rund 40.000 Patientinnen und Patienten in die Begleitstudie eingeschlossen.

Weiterlesen

ZTG-Geschäftsführer Lars Treinat als Telematik-Experte beim Bitkom-Arbeitskreis E-Health

6. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

Am 20. Februar 2017 lud der Bitkom-Arbeitskreis E-Health erneut Unternehmensvertreterinnen und -vertreter an der Schnittstelle von Gesundheit und IT zur Arbeitskreissitzung nach Berlin. Als Telematik-Experte der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum war Geschäftsführer Lars Treinat angereist. Die rund 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten aktuelle Standards zur IT-Sicherheit im Gesundheitssektor und avisierten die nächsten Schritte und weitere Anwendungen für die Telematikinfrastruktur. Weiterlesen

ZTG informiert: Technische Anforderungen der Videosprechstunde

| Kategorien: Allgemein, Publikationen

eHealth Videosprechstunde per Laptop: Ein Arzt spricht per Webcam zu einer Patientin.

(Quelle: www.aekno.de)   Ab April 2017 werden sich Ärztinnen und Ärzte per Videosprechstunde mit ihren Patientinnen und Patienten austauschen können, um bereits laufende Behandlungen sowie Medikationsvereinbarungen und andere ärztliche Dienste online zu besprechen bzw. Rückfragen zur Behandlung zu klären. Über die technischen Anforderungen der Videosprechstunde seitens der Arztpraxen hat die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH nun einen Artikel veröffentlicht.  Weiterlesen

hsg-Forscher loten Kooperationswege mit der ZTG GmbH aus

3. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Anwenderzentrum eGesundheit, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

V.l.n.r.: Prof. Dr. phil. André Posenau, Professor für Interaktion und interprofessionelle Kommunikation in Pflege- und Gesundheitsfachberufen (hsg), Eric Wichterich (ZTG GmbH), Prodekan Prof. Dr. Sascha Sommer, Studienbereich Logopädie, (hsg), Veronika Strotbaum, Anne Wewer, Stefan Brüne, Dennis Lowin und Mathias Aschhoff (ZTG GmbH), Prof. Dr. Wolfgang Deiters, Professor für Gesundheitstechnologien (hsg) und Christian Suelmann (ZTG GmbH) im Bochumer Anwenderzentrum eGesundheit. (Foto: ZTG)

Telemedizin an der Schnittstelle zu Forschung und Lehre

Am 22. Februar 2017 veranstaltete die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH im Anwenderzentrum eGesundheit in Bochum einen Workshop für Forschende der Hochschule für Gesundheit (hsg) und stellte seine arbeitsspezifischen Schwerpunkte vor. Ein erster Austausch beider Partner des Gesundheitscampus Nordhrein-Westfalen fand bereits auf der hsg-Konferenz „eHealth in Interaktionen“ am 27. Oktober 2016 statt. Weiterlesen

Wirksamkeitsstudie der TK zeigt Nutzen von Medizin-Apps bei Kopfschmerzen

28. Februar 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen

(Quelle: https://www.tk.de/)  Düsseldorf, 22. Februar 2017. Kopfschmerzen und Migräne sind in Deutschland weit verbreitet: Jeder Zehnte nimmt hierzulande durchschnittlich jeden Tag eine Kopfschmerztablette – das sind fast 100 pro Sekunde. Mit einer neuen, von der Schmerzklinik Kiel entwickelten App gibt die Techniker Krankenkasse (TK) gerade Migräne-Patientinnen und -Patienten nun ein Werkzeug an die Hand, mit dem sich ihre Attacken besser managen lassen. Weiterlesen

Video-Rückblick: Das war der eHealth.NRW-Kongress 2016

16. Februar 2017 | Kategorien: Allgemein, Veranstaltungen

Das Interesse am Thema „Das digitale Gesundheitswesen“ ist mittlerweile recht hoch. Das zeigten auch die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des hochkarätigen Fachkongresses „eHealth.NRW“ am 5. Oktober 2016.

Die kostenlose Informationsveranstaltung wurde von der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH ins Leben gerufen und fand bereits zum zweiten Mal in Nordrhein-Westfalen statt. „eHealth.NRW“ gab den Teilnehmenden einen aktuellen Überblick zum Stand des Aufbaus der Telematikinfrastruktur (TI) sowie zur sicheren elektronischen Vernetzung aller beteiligten Akteurinnen und Akteure.

Weiterlesen

„TELnet@NRW” – Telemedizin-Netz wächst in ganz NRW

14. Februar 2017 | Kategorien: Allgemein

(Quelle: Westfälisches Ärzteblatt) Seit Anfang Februar 2017 wird in NRW ein Netz der besonderen Art geknüpft: Die Universitätsklinika Münster und Aachen, 17 Krankenhäuser sowie rund 130 niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in Praxisnetzen in Bünde und Köln-Süd rücken mit Hilfe telemedizinischer Anwendungen enger zusammen, um die intensivmedizinische und infektiologische Versorgung ihrer Patientinnen und  Patienten zu verbessern. Weiterlesen