SDIS – Standards Dokumentations- und Informationssystem

Fotolia_57544342_V_2_ohne schatten

 

 

 

 

Ohne Standards ist ein flächendeckender Austausch medizinischer Informationen nicht möglich. Die aktuelle Verbreitung von Standards im Gesundheitswesen, wie z. B. HL7 und IHE ist in Deutschland sehr gering. Dies hat zur Folge, dass viele KIS- und PVS-Hersteller eigene Lösungen erarbeiten. Somit ist ein Austausch über die Systemgrenzen hinweg nur schwer möglich ist. Diese sehr heterogene Systemlandschaft erschwert den flächendeckenden Einsatz nutzerorientierter Telematik-Lösungen. Denn nur durch Interoperabilität der Systeme untereinander kann eine Vernetzung der Einrichtungen und Akteure und damit ein Mehrwert für die gesundheitliche Versorgung entstehen. Um Interoperabilität zu erreichen, ist die Verwendung einheitlicher Standards essentiell.

Kernproblem ist die fehlende Transparenz existierender Standards und Spezifikationen sowie der Spezifikationsprozesse und beteiligten Akteure. Um dem Problem zu begegnen, hat die Fachhochschule Dortmund eine Projektinfrastrukturkomponente entwickelt, die eine webbasierte Verwaltung und Recherche von IT-Standards beziehungsweise Health-IT-Standards ermöglicht: SDIS – Standards Dokumentations- und Informationssystem. Als Teil der Landesinitiative eGesundheit.nrw ermöglichte SDIS in der Zeit von 2014 bis 2017 insbesondere den Projekten aus Nordrhein-Westfalen die Zusammenstellung, Indexierung und Verwaltung von Standards, die einem definierten Kontext, einem Projekt oder einem Fachgebiet assoziiert werden können.

Mit den Experten des ZTG, den Hochschulen, wie z. B. der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Niederrhein, sowie engagierten Unternehmen verfügt Nordrhein-Westfalen über eine Expertise im Bereich Standards/Interoperabilität, die bundesweit einzigartig und wegweisend ist.

Ab 30.06.2017 ist vesta online und soll das zentrale Verzeichnis für technische und semantische Standards, Profile und Leitfäden des deutschen Gesundheitswesens werden. Mit vesta soll die gematik einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Interoperabilität leisten und Transparenz über verwendete Standards im Gesundheitswesen schaffen. Nordrhein-Westfalen hat mit SDIS und den Aktivitäten der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft erheblich zum Aufbau von vesta beigetragen.

Hier können Sie sich direkt am System anmelden!

SDIS Anmeldung

 


Weitere Informationen: