solimed

Die EDV-Vernetzung zwischen Kliniken und Registraturärztlichen Praxen im Projekt solimed soll erweitert werden. Pflegefachkräfte sollen eingebunden werden und am elektronischen Datenaustausch partizipieren. Dafür werden unterschiedliche EDV-Programme über die comdoXX Schnittstelle vernetzt. Auf dieser technischen Grundlage können Informationen, wie z.B. Diagnosen, Medikamente, Allergien oder Pflegedokumente, ausgetauscht werden. Die Inhalte des elektronischen Pflegeberichts sollen implementiert werden. Akzeptanz und Nachhaltigkeit sollen durch eine initiale Bedarfsanalyse sowie Schulungen und Support erhöht werden. Dies soll auch Basis für die Einbindung weiterer Berufsgruppen, z.B. aus der Physiotherapie, sein.

Downloads

Flyer-Pflegemanagement

Aktuelles

Gesundheitsministerin besucht Projekt Pflegemanagement

Auszeichnung für solimed – Solinger Pilotprojekt erhält Preis


Projektleitung:
solimed – Unternehmen Gesundheit
Mark S. Kuypers
Kontaktdaten:
Tel.: 0212 / 24946 -75
Fax: 0212 / 24946 -78
E-Mail: kuypers@solimed.de

Projektlaufzeit:
04.03.2013 – 30.06.2015
Förderung:
Das Vorhaben wurde mit Mitteln des Landes NRW und der EU im Rahmen des Ziel2-Programms NRW 2007-2013 gefördert (IuK Gender Med.NRW/NRW-Ziel 2-Programm 2007 – 2013). Nähere Information zur Förderung finden Sie unter www.etn.nrw.
Projektwebseite: