Archiv der Kategorie: Partner/Kooperationen

Ärztekammer Nordrhein begrüßt neues Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

29. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: aekno.de – Die Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein (ÄkNo) hat sich für die im Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) formulierte Absicht ausgesprochen, dass alle Krankenversicherte ab 2021 eine sektorenübergreifende elektronische Patientenakte (ePA) verfügbar haben sollen, um so die Gesundheitsversorgung durch z. B. direkten Zugriff auf Patientendaten durch behandelnde Ärzte zu unterstützen. Die ÄkNo hat für eine gelungene Umsetzung der ePA einige Punkte veröffentlicht, die zu berücksichtigen sein sollten. Nachfolgend ein Auszug:

Weiterlesen

Elektronische Patientenakte: Verbände fordern Nutzbarkeit für Versorgung und Forschung

28. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: e-health-com.de – Verschiedene Organisationen und Verbände des Gesundheitswesens haben gemeinsam mit Vertretern der Gesundheitsindustrie einen Aufruf veröffentlicht, der fordert, die elektronische Patientenakten (ePA) sowohl für die Versorgung als auch für die Forschung zu verwenden. Im Rahmen dessen müssten technische und semantische Standards in einem transparenten, koordinierten und ressortübergreifenden Prozess festgelegt werden: „Daten sind für alle da. Daher ist die interoperable Datenerfassung und deren strukturierte Verwertung ein Teil unserer gemeinsamen medizinischen Zukunft“, so DIVI-Geschäftsführer Prof. Andreas Markewitz stellvertretend für alle Unterzeichner.

Weiterlesen

Der Telenotarzt für den flächendeckenden Einsatz in Nordrhein-Westfalen

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: e-health-com.de – Nach über zehn Jahren an erfolgreichem Einsatz im Notdienst im Raum Aachen, soll der Telenotarzt auch bald in ganz Nordrhein-Westfalen bei der Notfallversorgung unterstützen. Rettungssanitäter können im Rettungswagen bei Bedarf per Knopfdruck einen Telenotarzt zuschalten. Dieser steht entweder per Sprachverbindung oder Videoverbindung zur Verfügung. Gleichzeitig werden alle Daten, die der Notarzt vor Ort schon erhoben hat bzw. erhebt, direkt in die Telenotarzt-Zentrale übertragen. Technisch wird dazu neben einer stabilen Funkverbindung ein zu einer Art Kommunikationszentrale ausgebautes EKG-Gerät benötigt.

Weiterlesen

9. Nationaler Fachkongress Telemedizin: Die telemedizinische Versorgung der Zukunft gestalten

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Berlin, 28. November 2018 – Unter dem Motto „Konzepte für die Zukunft – Mit Telemedizin intelligent versorgen“ veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) in Kooperation mit der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH am 3. und 4. Dezember 2018 den „9. Nationalen Fachkongress Telemedizin“ im Ellington Hotel in Berlin. Der Fachkongress versammelt erneut Experten aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Praxis zur Diskussion rund um telemedizinische Anwendungen im Gesundheitssystem. Eröffnet wird der Fachkongress am ersten Tag von Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, sowie am zweiten Tag von Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen

DiaDigital zertifiziert Diabetes Apps

27. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: Stuttgarter-Zeitung.de – Digital unterstützte Diabetesversorgung hält immer mehr Einzug in den Alltag von Diabetespatienten. Dezidiert für diese Erkrankung entwickelte Apps können dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu überwachen, daran erinnern, ein Medikament rechtzeitig einzunehmen sowie den Gewichtsverlauf, die tägliche Trinkmenge oder die persönliche Bewegungsrate zu kontrollieren.

Weiterlesen

Videosprechstunde ELVI wird in CGM-Software integriert

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: La-Well Systems GmbH – Im Rahmen der MEDICA wurde die Videosprechstunde ELVI erstmals integriert in mehrere Produkte der CompuGroup Medical (CGM) präsentiert. Damit soll der Einsatz der Videosprechstunde für Ärzte erleichtert werden. An 40 PC-Stationen konnten die Besucher der MEDICA die Videosprechstunde ELVI am Stand der CGM kennenlernen und testen. Erstmals wurde die ELVI auch integriert in mehrere CGM-Produkte präsentiert.

Weiterlesen

CIO des Jahres 2018 – Public Sector Top 5 für Digital Healthcare NRW

22. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

V. l. n. r.: Burkhard Fischer und Dr. Georg Diedrich.

Quelle: Digital Healthcare NRW e. V. – Dr. Georg Diedrich, Vorsitzender des „Fachforums Telematik“, Geschäftsbereichsleiter IT – Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund, und Burkhard Fischer, Vorstand Digital Healthcare NRW e. V., Referatsleiter IT bei der Krankenhausgesellschaft NRW und Mitglied im „Fachforum Telematik“, sind am 15. November in München für ihr Engagement als Vorstände von Digital Healthcare NRW mit Top 5 im Public Sector bei der Wahl zum „CIO des Jahres 2018“ ausgezeichnet worden. Der „CIO des Jahres“ ist die höchste Auszeichnung, die IT-Chefs im deutschsprachigen Raum erreichen können. Seit 2003 verleihen COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin den Preis, der die Leistung von IT-Führungskräften und den Wertbeitrag der IT zum Unternehmenserfolg honoriert. Weiterlesen

MEDICA: Die DSGVO als Neuanfang für den Datenschutz im digitalen Gesundheitswesen

21. November 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Prof. Dr. Thomas Jäschke vom Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen referierte am Landesgemeinschaftsstand NRW auf der MEDICA zum Thema Datenschutz bei der digitalen Gesundheitsversorgung.

Zum Ende der Übergangsfrist der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kam bei vielen Menschen, die digital arbeiten und/oder digitale Produkte, Anwendungen oder Dienstleistungen anbieten, recht schnell ein Gefühl der Verunsicherung auf, auch im Gesundheitswesen, für das die Zukunft auf „Digital“ steht. Manche befürchteten das Ende der Geschäftstätigkeit vieler Unternehmen. Prof. Dr. Thomas Jäschke vom Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen hielt am 13. November 2018 am Landesgemeinschaftsstand NRW auf der MEDICA einen Vortrag zum Thema Datenschutz im digitalen Gesundheitswesen und gab Entwarnung.

Weiterlesen

MEDICA: Diskussionsrunde zur Zukunft der digitalen Diabetesversorgung

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

V. l. n. r.: Dr. Rainer Hess, ehemaliger Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses, Christoph J. Rupprecht, Stabsbereich Gesundheitspolitik der AOK Rheinland/Hamburg, Bernd Altpeter, Geschäftsführer DITG Deutsches Institut, Tino Sorge, MdB, CDU-Bundestagsfraktion, Diana Droßel, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Dr. Hans-Martin Reuter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Niedergelassener Diabetologen e.V. (BVND), u. Rüdiger Landgraf, Mitglied im Kuratorium der Deutschen Diabetes Stiftung.

Anlässlich des Weltdiabetestages veranstaltete die ZTG GmbH am 14.11.2018 auf der MEDICA, gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG) eine Diskussionsrunde zu dem Thema „Digitale Diabetesversorgung – Quo vadis?“ am Landesgemeinschaftsstand NRW. Bei der Diskussionsrunde warfen Verbands- und Patientenvertreter einen umfassenden Blick auf die Potenziale digital-unterstützter Diabetestherapie und diskutierten für die Umsetzung notwendige Lösungsparameter.

Weiterlesen

Jahrestagung 2018 der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin in Essen

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Jahrestagung 2018 der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin in Essen

Quelle: rwgim.de – Vom 30. November bis 1. Dezember findet in Essen die 193. Jahrestagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin (RWGIM) statt. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Andreas Kribben, 1. Vorsitzender der RWGIM und Direktor der Klinik für Nephrologie am Universitätsklinikum Essen, steht die Veranstaltung im „Philharmonie Conference Center“ unter dem Leitthema „Interdisziplinäre und Intersektorale Kooperation für den ganzen Menschen“.

Weiterlesen