TK stellt Forderungen für eine Reform des Gesundheitswesens

3. Mai 2021 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerzteblatt.de – Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse (TK) sieht im derzeitigen deutschen Gesundheitswesen Schwächen. Diese seien durch die Coronavirus-Pandemie deutlich geworden. Die TK hat daher Forderungen für die Bundestagswahl 2021 aufgestellt, die sich an die künftige Gesundheitspolitik richten und mitunter eine Reform der Krankenhauslandschaft vorsehen aber auch neue Finanzierungsregelungen bei der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV). Die TK formulierte auch Vorschläge für die Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Laut des aktuellen TK-Meinungspulses 2021, einer Forsa-Umfrage im Auftrag der TK, legt offen, dass 70 Prozent der Befragten ebenfalls Reformbedarf für die Gesundheitsversorgung sehen „Die Zahlen zeigen, dass die Mehrheit zwar sehr zufrieden ist, viele aber auch Handlungsbedarf sehen. Gleichzeitig sind die Menschen offen, in Sachen Gesundheit Neues auszuprobieren. Das sind gute Vo­raus­setzungen für notwendige Veränderungen“, erklärte Baas. Priorität müssten Finanzierung und Digi­talisierung haben.

Lesen Sie hier mehr.