Digitale Diabetestherapie bringt neue Versorgungsmöglichkeiten

30. April 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: zdf.de – Ob Videosprechstunde oder Diagnosestellung über das Internet: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens hält verstärkt Einzug in den medizinischen Versorgungsalltag. Um diese Entwicklung zu unterstützen, änderten vor Kurzem die Landesärztekammer Baden-Württemberg und die Landesärztekammer Schleswig-Holstein ihre Berufsordnung und ermöglichen seitdem testweise die medizinische Beratung bzw. ärztliche Behandlung mittels Kommunikationsmedien. In einem Videobeitrag des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) werden einige digitale Versorgungswege und -angebote vorgestellt. Auch Gesundheits-Apps für die Diabetestherapie werden in dem Beitrag thematisiert.

Gesundheits-Apps gewinnen seit einigen Jahren verstärkt an Beliebtheit. So lassen sich beispielsweise im Fall einer Diabeteserkrankung per Smartphone die eigenen Gesundheitsdaten eintragen und kontrollieren. Auf dem Markt erscheinen immer neue Angebote. Die Arbeitsgruppe „DiaDigital“ bewertet in Kooperation mit der ZTG GmbH Diabetes-Apps und prüft anhand eines systematischen Kriterienkatalogs und Prüfprozesses entsprechende Applikationen. Als eine von drei geprüften Apps hat die „Omnitest Diabetes-Tagebuch“-App der B. Braun Melsungen AG ein DiaDigital-Prüfsiegel erhalten.

Sehen Sie hier den ZDF-Videobeitrag.


Partner bei DiaDigital sind die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), die Deutsche Diabetes-Hilfe (diabetesDE), der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) und die Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M). Federführend betätigt sich die DDG-Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie (AGDT). Für die technische Überprüfung wurde die ZTG GmbH hinzugezogen.

Um das Prüfsiegel zu erhalten, können sich App-Hersteller bei „DiaDigital“ bewerben und dazu eine Selbstauskunft zu ihrem Produkt abgeben (http://diadigital.de/selbstauskunft/). Weiterhin freut sich DiaDigital stets über neue App-Tester, ob Anfänger oder Erfahrene, die Interesse daran haben, Apps zu testen und so ihre eigene digitale Kompetenz auszubauen. Bei Interesse melden Sie sich bei Diana Droßel (buero@diabetes-technologie.de).