A B C D E F G H I K L M N P Q R S T U V W

Telematikinfrastruktur

Die Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen wird für den Austausch von gesundheitsbezogenen Daten der Patientinnen und Patienten etabliert. Es handelt sich dabei gewissermaßen um eine „Datenautobahn“, welches die stationären und ambulanten Gesundheitseinrichtungen miteinander verbindet. Durch die elektronische Gesundheitskarte wird es berechtigten Akteurinnen und Akteuren ermöglicht, auf die Informationen, welche auf den Servern der Telematikinfrastruktur gespeichert sind, zuzugreifen. Die IT-Struktur ist dadurch gekennzeichnet, dass sie sensible Daten der Patientinnen und Patienten sicher transportieren kann. Zudem besteht die Telematikinfrastruktur zwischen verschiedenen Systemen und Anwendungen, die für den Austausch und die Speicherung gesundheitsbezogener Daten genutzt werden. Die Herstellung von Interoperabilität ist dabei wichtiges Ziel.