Euregionales Fachsymposium zum Telemonitoring

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
14.12.2016 13:00 - 18:00 Tivoli Business Club,
Aachen
MedLife GmbH Tagung

Euregionales Fachsymposium zum Telemonitoring

Im Auftrag des Clusters Gesundheitswirtschaft Nordrhein-Westfalen (CGW.NRW) veranstaltet die MedLife GmbH am 14.12.2016 in Aachen (13.00-18.00 Uhr, Tivoli Business Lounge) ein euregionales Fachsymposium zum Thema „Einsatz, Nutzen und Akzeptanz des Telemonitorings bei Patientinnen und Patienten mit implantierten kardialen Aggregaten.

Referentinnen und Referenten sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden klinische Expertinnen und Experten aus Nordrhein-Westfalen, Belgien und den Niederlanden sein. Unter anderem wird Günter van Aalst, Vorsitzender des „Forums Telemedizin“, an einer Diskussionsrunde zum Thema „Nutzen und Barrieren des Telemonitorings bei kardiologischen Erkrankungen“ teilnehmen.

Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle telemedizinische Anwendungen bei Patientinnen und Patienten mit implantierten kardialen Aggregaten hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten, ihrer technischen Usability und ihrer Akzeptanz zu beleuchten. Die Veranstaltung hat einen klaren Vernetzungscharakter und soll die Nachbarländer Belgien, Niederlande und Deutschland auf der Ebene telekardiologischer Fragestellungen noch näher zusammenbringen.

Das Symposium richtet sich an Patientinnen und Patienten, Interessierte und Fachpersonal gleichermaßen. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung unter m.trebels@medlife-gmbh.de oder telefonisch unter <pstyle=“text-align:justify;“>0241-56528985.

Downloads

Flyer_Symposium_Telemonitoring