„Cross-Border Conference Healthcare Economy. Telemedicine & Medical Technology“

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
07.12.2016 09:30 - 16:00 Haus Erholung,
Mönchengladbach
Tagung

Unter dem Titel „Cross-Border Conference Healthcare Economy. Telemedicine & Medical Technology“ veranstaltet das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) am 7. Dezember 2016 eine grenzüberschreitende Konferenz „NRW-Niederlande-Flandern“ im Haus Erholung in Mönchengladbach. Die Veranstaltung wird unterstützt durch ZENIT/NRW.Europa.

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit Best-Practice Beispielen aus den Bereichen „Telematik/Telemedizin“ sowie „Medizintechnik“. Gerade in der direkten grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Nordrhein-Westfalens mit Flandern und den Niederlanden ergeben sich aufgrund der geografischen Nähe zahlreiche Ansatzpunkte für einen intensiveren Austausch. Schon jetzt sind in allen drei Ländern wichtige Projekte aus den Bereichen Telematik und Telemedizin angestoßen worden. In der grenzüberschreitenden Kooperation können telematische und telemedizinische Anwendungen zu einer Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung der Menschen beitragen. In der Medizintechnik sind sowohl die Niederlande als auch Belgien wichtige Handelspartner für Unternehmen und Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen. Anschaulich und praxisorientiert wird ein Blick über die Grenzen ermöglicht, um Fragen des Umgangs mit Herausforderungen des demografischen Wandels für das Gesundheitswesen, existierende Lösungsansätze, Übertragungsmöglichkeiten sowie gemeinsame Weiterentwicklungspotenziale grenzüberschreitend sowie anhand konkreter Beispiele miteinander zu diskutieren.

Über die Internetseite des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (https://www.lzg.nrw.de/service/veranstaltungen/index.html) können Sie sich direkt online für die Veranstaltung anmelden, gerne aber auch über den Vordruck im Flyer (per Email oder Fax).

Downloads

161118_einladung_cross-border_conference_07-12-2016