Archiv der Kategorie: Zentrum für Telemedizin

conhIT 2018 Session zu elektronischen FallAkten: Auf dem Weg in die intersektorale Vernetzung

19. April 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

v. l. n. r.: Moderator Christian Suelmann (ZTG) führt die Experten durch die conhIT-Session zum Thema „elektronische FallAkte“: Dr. Sven Meister (Fraunhofer ISST), Markus Stein (RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH), Volker Lowitsch (Healthcare IT Solutions GmbH), Michael Franz (CGM Clinical Deutschland GmbH) und Dimitrios Kakoulis (Forcare Holding B. V.).

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST veranstaltete am 19. April 2018 auf der conhIT die Session „Elektronische FallAkte – Der schon heute verfügbare Weg in die standardisierte, intersektorale Vernetzung“ auf der Networkingfläche in Halle 4.2 und ließ fünf namhafte Experten zu den Themen Verbreitung der elektronischen FallAkte (EFA), Nutzungsmöglichkeiten und Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) zu Wort kommen. Moderiert wurde die Informationsveranstaltung von ZTG-Experte Christian Suelmann.

Weiterlesen

conhIT-Session „Digitale Medizin“ stellt zukunftsfähige Projekte für die Patientenversorgung vor

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

v. l. n. r.: Dr. med. Hans-Jürgen Beckmann (MuM – Medizin und Mehr eG in Bünde), Juliane Rothe (Techniker Krankenkasse) und Fabiola Feldhaus (Medizinische Hochschule Hannover/Medical School Hannover) sprechen bei der conhIT-Session über die Chancen durch die digitale Medizin. Rainer Beckers, ZTG-Geschäftsführer, Geschäftsbereich Telemedizin und Vorstandsmitglied der DGTelemed, moderiert die Informationsveranstaltung.

Am 18. April 2018 veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) in Zusammenarbeit mit der ZTG GmbH auf der conhIT die Session „Digitale Medizin – Chancen für die Patientenversorgung von morgen“ mit Beiträgen von drei Experten. Moderiert wurde die 30-minütige Informationsveranstaltung von Rainer Beckers, ZTG-Geschäftsführer, Geschäftsbereich Telemedizin, und Vorstandsmitglied der DGTelemed.

Weiterlesen

ZTG-Fachforum Telematik veröffentlicht Positionspapier zu Anforderungen an zukunftsfähige, elektronische Aktensysteme im Kontext der Nutzerorientierung

16. April 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Zentrum für Telemedizin

Bochum, 16.04.2018 – Als Ergebnis seiner Sitzung am 13. April 2018 hat das Fachforum Telematik der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum aktuell ein Positionspapier verabschiedet. Darin werden zentrale Anforderungen an elektronische Aktensysteme unter dem Gesichtspunkt der Nutzerinnen- und Nutzerorientierung formuliert und die relevanten Akteure des Gesundheitswesens aufgefordert, hierzu einen Konsens über gemeinsame Mindestanforderungen zu finden.

Weiterlesen

bvitg: Fortschritt in der Gesundheitsmedizin nur durch datenvernetzte Versorgung

13. April 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: e-health-com – Der neue Koalitionsvertrag der frisch gebildeten Bundesregierung sieht neben Weiterem einige Veränderungen im Gesundheitswesen vor, darunter auch im Bereich „eHealth“. Sebastian Zilch, Geschäftsführer des Bundesverbands Gesundheits-IT – bvitg e. V., sprach in einem Interview über die derzeitige Situation beim Ausbau der Digitalisierung und hält eine datenvernetzte Versorgung für unerlässlich im Vorankommen einer zukunftsfähigen Gesundheitsversorgung. Außerdem fordert er: „Wir brauchen einen Dialog, bei dem am Ende eine gemeinsame, leitende Vision steht“. Dazu müssten unterschiedliche politische Institutionen verstärkt miteinander kooperieren, sodass einzelne Facetten aus Politik und Industrie zugunsten von Patienten miteinander vernetzt werden könnten.

Weiterlesen

Landeszentrum Gesundheit NRW und ZTG zum vierten Mal auf der conhIT: Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen voll besetzt

12. April 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Bochum, 12. April 2018 – Vom 17. bis 19 April 2018 findet in Berlin die Connecting Healthcare IT (conhIT) statt, Europas größte Fachmesse für Informationstechnologien im Gesundheitswesen. Das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) und die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH organisieren zum vierten Mal den Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen. Das Interesse der Aussteller am Landesgemeinschaftsstand ist ungebrochen hoch: Insgesamt 18 nordrhein-westfälische Unternehmen, Hochschulen und Landesinstitutionen präsentieren unter dem Motto „Germany at its best“ in Berlin Innovationen, Entwicklungen und Neuheiten rund um die Themen Telematik im Gesundheitswesen, Telemedizin und Gesundheits-IT.

Weiterlesen

Gemeinsam Gesundheit schaffen: TELnet@NRW-Kongress zeigt Live-Televisiten und -konsile

8. März 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln. – Kooperationspartner des Projekts beim TELnet@NRW-Kongress vor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Münster, 7. März 2018 – Unter dem Motto „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“ ist heute der 1. TELnet@NRW-Kongress im Schloss der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster gestartet. Aus erster Hand hören die rund 200 Teilnehmer aktuelle Erfahrungsberichte aus dem Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW, einem sektorübergreifenden telemedizinischen Netzwerk in der Intensivmedizin und Infektiologie. Durch das Eröffnungsprogramm führte Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen und Konsortialführer bei TELnet@NRW. Es folgten Vorträge namhafter Expertinnen und Experten aus Gesundheitspolitik, Medizin und Wissenschaft sowie Live-Televisiten und -konsile zwischen den am Projekt beteiligten Universitätskliniken Aachen und Münster sowie angeschlossenen Krankenhäusern und Ärztenetzen.

Weiterlesen

Jens Spahn fordert Einführung der elektronischen Patientenakte bis 2021

6. März 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: heise.de – Die SPD hat einer großen Koalition zugestimmt. Jens Spahn (CDU), designierter Gesundheitsminister der sich neu bildenden Bundesregierung und somit Nachfolger von Hermann Gröhe (CDU), engagiert sich verstärkt für den Ausbau der Digitalisierung, insbesondere auch im Gesundheitswesen. Doch um dieses Vorhaben zum Erfolg zu führen, bedarf es noch zahlreicher Weichenstellungen und Aktionen.

Weiterlesen

TELnet@NRW-Kongress: „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“

26. Februar 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Erfahrungsberichte aus der Tele-Intensivmedizin und -Infektiologie

Bochum, 26. Februar 2018 – Am 7. März 2018 findet der 1. TELnet@NRW-Kongress zum Motto „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“ im Schloss der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster statt. Der Kongress zeigt aktuelle Ergebnisse aus dem Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW, einem sektorübergreifenden digitalen Netzwerk in der Intensivmedizin und Infektiologie, und liefert Erfahrungsberichte direkt aus den beteiligten Kooperationskrankenhäusern und Arztnetzen. Veranstalter sind die Konsortialpartner des Projekts: Uniklinik RWTH Aachen, Universitätsklinikum Münster, Ärztenetz MuM Medizin und Mehr eG Bünde, Gesundheitsnetz Köln-Süd e. V., Techniker Krankenkasse, Universität Bielefeld und ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin.

Weiterlesen

EVA-Schulung: 23 Medizinische Fachangestellte informierten sich über „Telemedizinische Anwendungen“

5. Februar 2018 | Kategorien: Allgemein, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

© ZTG GmbH

Die Teilnehmerinnen des Moduls „Telemedizinische Anwendungen“ zeigten großes Interesse an den Vorträgen der Telemedizin- und Telematikexperten.

Im Zeitraum vom 24. bis 31. Januar 2018 fand für medizinische Fachangestellte  erneut das Modul „Telemedizinische Anwendungen“ im Rahmen der Fortbildung „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“  statt. 23 Teilnehmerinnen aus Westfalen-Lippe besuchten die Schulung, die regelmäßig von der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mit Unterstützung der ZTG GmbH organisiert und durchgeführt wird.

Weiterlesen

Videokommunikation in Praxen und Kliniken auf Erfolgskurs

2. Februar 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News, Zentrum für Telemedizin

Quelle: aerzteblatt.de – Seit April 2017 ist die Videosprechstunde offiziell für den Versorgungsalltag in Arztpraxen zugelassen und bietet Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit, bereits laufende Behandlungen sowie Medikationsvereinbarungen und andere ärztliche Dienste online mit ihren Patienten zu besprechen bzw. Rückfragen zur Behandlung zu klären. Besonders in ländlichen Gebieten eignet sich die Onlinekommunikation zwischen Arzt und Patient. Doch noch steht die Nutzung der Videosprechstunde am Anfang.

Weiterlesen