Archiv der Kategorie: Zentrum für Telemedizin

Gemeinsam für vernetzten Informationsaustausch im Gesundheitswesen

19. September 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

eHealth.NRW: Fachkongress zum Aufbau der Telematikinfrastruktur in Deutschland

Bochum, 19.09.2017 – Am 26. September 2017 veranstaltet die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH bereits zum dritten Mal den Fachkongress „eHealth.NRW – Das digitale Gesundheitswesen“. Das kostenlose Veranstaltungsformat findet in diesem Jahr im Haus der Technik in Essen statt und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erneut einen Rundum-Überblick über den aktuellen Stand des Aufbaus der Telematikinfrastruktur (TI).

Weiterlesen

Fortschritt durch Telematikinfrastruktur: E-Arztbrief als Ersatz für Fax und Postbrief

18. Juli 2017 | Kategorien: Allgemein, Zentrum für Telemedizin

Quelle: aerztezeitung – Noch immer verschicken vier Fünftel der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Befund- oder Medikationsdaten als Fax. Über 62 Prozent nutzen sogar noch den postalischen Briefversand für die Übermittlung der Daten. Der elektronische Arztbrief (E-Arztbrief) wird aktuell nur von rund 4 Prozent genutzt – und das trotz Ausrollung der Telematikinfrastruktur. Das sind die Ergebnisse einer Leserumfrage der Fachverlagsgruppe Springer Medizin, zu der auch die „Ärzte Zeitung“ gehört, und der CompuGroup Medical (CGM), an der sich 513 Ärzte beteiligt haben.

Weiterlesen

Verbraucherzentrale NRW fordert deutlichere Informationen bei Gesundheits-Apps

17. Juli 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Apps für Menschen mit Rücken- und Rheumabeschwerden lassen den gesundheitlichen Nutzen für die Anwenderinnen und Anwender oftmals missen. Das ist das Ergebnis einer stichprobenartigen Untersuchung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Zum Test wurden 17 Gesundheits-Apps im Google Store runtergeladen und im Hinblick auf die eindeutige Formulierung des Zwecks, der Ansprache der richtigen Zielgruppe und die gesundheitsbezogene Nutzenbewertung ausgewertet. Keine der untersuchten Apps erfüllte die gestellten Kriterien zu 100 Prozent.

Weiterlesen

Die Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie zu Besuch bei der ZTG GmbH

4. Juli 2017 | Kategorien: Allgemein, Anwenderzentrum eGesundheit, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Die Teilnehmenden des Workshops zeigten sich erfreut über den regen Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Am Freitag, den 30. Juni, traf sich der Ausschuss „Gesundheitswirtschaft und eHealth“ der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (DGGÖ) zu einem Workshop in den Räumen der ZTG GmbH in Bochum. Ziel des Workshops war es, den intensiven sowohl wissenschaftlichen als auch praxisorientierten Austausch fortzusetzen und aktuelle Entwicklungen und Forschungsvorhaben zu diskutieren.
Weiterlesen

ZTG-Expertin Dr. Monika Sinha als Referentin auf dem 1. Deutschen Teleneurologie Kongress

3. Juli 2017 | Kategorien: Allgemein, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Am 23. und 24. Juni 2017 veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed) in Kooperation mit der Hans-Berger-Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Jena in Erfurt den 1. Deutsche Teleneurologie Kongress. Insgesamt 146 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Veranstaltung, um sich moderierte Vorträge und Fachdiskussionen von 39 Referentinnen und Referenten anzuhören. Unter dem Motto „Teleneurologie – Stand und Perspektiven in Deutschland“ wurden aktuelle Entwicklungen der Telemedizin in der Neurologie diskutiert.

Weiterlesen

Internetsucht: OASIS erhält große Resonanz von Betroffenen

30. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News, Zentrum für Telemedizin

Die Projektleitung des Online-Ambulanz-Service für Internetsüchtige (OASIS) zieht nach einem Jahr Laufzeit positive Zwischenbilanz: Bislang nahmen rund 10.000 Interessierte am Online-Selbsttest zur Überprüfung einer möglichen Internetsucht teil. Dabei wurde deutlich, dass sich mehr Betroffene als Angehörige für den Test anmelden und Hilfe suchen.

Weiterlesen

Vom Projekt in die Regelversorgung – Wie schaffen wir das?

29. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Die Teilnehmenden des Netzwerktreffens der DGTelemed diskutieren angeregt darüber, wie Innovationsfonds-Projekte den Weg in die Regelversorgung finden.

DGTelemed bringt Telemedizin-Projekte aus dem Innovationsfonds zusammen

Über den Innovationsfonds werden Projekte gefördert, die das Potenzial aufweisen, die Versorgung nachhaltig weiterzuentwickeln. Doch wie wahrscheinlich ist es für die einzelnen Vorhaben, im Anschluss an die Förderung tatsächlich in die Regelversorgung übernommen zu werden? Genügen die in den Projekten angewandten Evaluationsmethoden den hohen Anforderungen, die der Gemeinsame Bundesausschuss an Studiendesign und -population stellt? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed e.V.) bei einem Netzwerktreffen am gestrigen Mittwoch, zu dem aktuelle Telemedizin-Projekte aus dem Innovationsfonds geladen waren.

Weiterlesen

Bundesministerien für die Digitalisierung des Gesundheitswesens – Expertenstimmen zum Schwerpunkt Telemedizin

20. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Zentrum für Telemedizin

© XtravaganT

Bochum, 20. Juni 2017: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens steht nun auch auf Bundesebene im Fokus: So hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi)  Eckpunkte zur Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft veröffentlicht. Darüber hinaus hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (Bundesforschungsministerin Johanna Wanka) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit (Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe) im Rahmen einer Kooperation konkrete Maßnahmen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens bekannt gegeben. Die Ministerien sind sich in ihren Forderungen einig, die Digitalisierung zu stärken und, so das BMWi, „Hemmnisse abzubauen und Innovationen Luft zum Atmen zu geben“.

Weiterlesen

ZTG-Expertin Veronika Strotbaum zum Nutzen von Gesundheits-Apps

14. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, Anwenderzentrum eGesundheit, Zentrum für Telemedizin

Gesundheits-Apps werden immer beliebter. Laut der Charismha-Studie des Bundesgesundheitsministeriums nimmt bereits jede dritte Nutzerin bzw. jeder dritte Nutzer eines Smartphones die meist kostenlos downloadbaren Anwendungen in Anspruch. Und gerade weil die Apps großen Zuspruch bekommen, ist die Frage nach dem Datenschutz besonders wichtig. Der Westdeutsche Rundfunk hat Gesundheits-Apps nun unter die Lupe genommen und Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitswesen zu Wort kommen lassen. Auch Veronika Strotbaum, ZTG-Expertin für Gesundheits-Apps, gab ihre Einschätzung zum Thema.

Weiterlesen

Ärzteschaft unterstützt Digitalisierung des Gesundheitswesens

2. Juni 2017 | Kategorien: Allgemein, eGK, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: www.aerzteblatt.de – Auf dem 120. Deutschen Ärztetag vom 23. bis 26. Mai 2017 in Freiburg waren sich die teilnehmenden Medizinerinnen und Mediziner einig: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist die Zukunft für eine nachhaltige Patientenversorgung. Mehrheitlich befürwortet die Ärzteschaft daher eine aktive Mitgestaltung bei der Etablierung digitaler Technologien. Dabei wird das Smartphone als wichtige Schnittstelle zwischen Ärztin/Arzt und Patientin/Patient wahrgenommen.

Weiterlesen