Archiv der Kategorie: Pressemitteilungen

Messe conhIT: Landesgemeinschaftsstand NRW

20. April 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Landeszentrum Gesundheit NRW und ZTG zum dritten Mal gemeinsam auf der conhIT in Berlin: Ausstelleranzahl des Landesgemeinschaftsstandes NRW verdoppelt

Bochum, den 20. April 2017: Zum dritten Mal organisiert das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) gemeinsam mit dem ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin einen Landesgemeinschaftsstand auf Europas größter Fachmesse für Gesundheits-IT. Auf der conhIT in Berlin stellen 19 Unternehmen, Hochschulen und Landesinstitutionen vom 25. bis 27. April 2017 Neuheiten aus Nordrhein-Westfalen vor. Das Motto: „Germany at its best“.

Weiterlesen

Notfalldatenspeicherung auf der eGK ermöglicht bessere Versorgung

19. April 2017 | Kategorien: Allgemein, eGK, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

© Eray Haciosmanoglu

Quelle: http://klinikum.uni-muenster.de – Die Telemedizin rückt immer weiter in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung, nicht zuletzt aufgrund des E-Health-Gesetzes, das den Ausbau des digitalen Gesundheitswesens stärkt, sondern auch, weil die Telemedizin Vorteile in der Versorgung von Patientinnen und Patienten ermöglicht. Als Befürworter des E-Health-Gesetzes besuchte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe jüngst das Universitätsklinikum Münster (UKM), um sich über die aktuellen Ergebnisse des Modellprojekts „Notfalldaten-Management-Sprint“ (NFDM-Sprint) zu informieren. Das Projekt hat die Verbesserung der Notfallversorgung durch das Speichern eines Notfalldatensatzes auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) zum Ziel. Weiterlesen

Potenziale besser ausschöpfen! – Hintergrundgespräch mit Dr. Michael Schwarzenau (Ärztekammer Westfalen-Lippe)

12. April 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Zentrum für Telemedizin

© Sebastian Kaulitzki

Potenziale besser ausschöpfen! – Die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe beziehen Position zur Digitalisierung im Gesundheitswesen
Hintergrundgespräch mit Dr. Michael Schwarzenau (Ärztekammer Westfalen-Lippe)

Die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe haben ein gemeinsames Positionspapier zur Digitalisierung im Gesundheitswesen herausgegeben, in dem sie Anforderungen an die Entwicklung und Nutzung digitaler Anwendungen aus Sicht der Ärzteschaft formulieren. Die eHealth-Community nimmt das Dokument äußerst positiv auf:

„In diesem Dokument betrachtet die nordrhein-westfälische Ärzteschaft die Entwicklungen im Bereich der Telematik in erster Linie von der Nutzenseite“, freut sich ZTG-Geschäftsführer Lars Treinat (Geschäftsbereich Telematik). „Das gibt dem Thema hier in NRW sicherlich weiteren Aufschwung.“ Rainer Beckers, ZTG-Geschäftsführer, Geschäftsbereich Telemedizin, sieht insbesondere die differenzierte Beschäftigung mit dem Thema „Mobile Health“ positiv und ergänzt: „Die Diskussion über Gesundheits-Apps von beiden NRW-Ärztekammern halte ich für zukunftsweisend. Auch im Rahmen der ZTG-App-Bewertungsplattform AppCheck schließen wir u.a. Kooperationen mit medizinischen Fachverbänden, um mehr Transparenz und Qualität in den Markt zu bringen.“ Weiterlesen

Ankündigung des Abstimmungsverfahrens „Notaufnahmeregister, Teil Traumamodul“

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Mit der Hilfe von Daten aus der Notfallmedizin können Gefahren für die öffentliche Gesundheit, wie zum Beispiel der Ausbruch von hoch ansteckenden Infektionskrankheiten, rechtzeitig erkannt werden. Aber noch immer sind solche Daten nicht in ausreichendem Umfang und in ausreichender Qualität verfügbar. Mit dem Verbundforschungsprojekt „Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters“ (AKTIN) sollen Untersuchungen im Rahmen der Versorgungsforschung im Bereich der innerklinischen Notfallmedizin nun ermöglicht werden.

Weiterlesen

Neues Fachforum Telematik bündelt Expertenwissen

22. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Zentrum für Telemedizin

© ZTG GmbH

Teilnehmende der Sitzung, von links nach rechts: Lars Treinat (Geschäftsführer Telematik, ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH), Prof. Dr. Peter Haas (Fachhochschule Dortmund), Cindy Gieselmann (Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe), Frank Ladendorf (Geschäftsführer, CompuGroup Medical Managementgesellschaft mbH), Dr. Georg Diedrich (Geschäftsbereichsleiter IT, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe), Dr. phil. Michael Schwarzenau (Hauptgeschäfstführer, Ärztekammer Westfalen-Lippe), Burkhard Fischer (Referatsleiter Qualitätsmanagement, IT und Datenanalyse, Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen), Dr. Philipp Siebelt (Vorstandsmitglied, ARZ Haan AG)

Bochum, 22. März 2017 –  Im Zuge des Aufbaus einer flächendeckenden Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen haben sich am 14. März 2017 Expertinnen und Experten zur Gründung des Fachforums Telematik in den Räumen der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum zusammengefunden. Diskutiert wurden bei diesem Treffen insbesondere, die Ziele, die das Fachforum künftig verfolgen wird, sowie erste konkrete Handlungsschritte und Strategien zu deren Umsetzung.

Weiterlesen

BKK Frühjahrsempfang „Gesund mit Bits und Bytes“

21. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

© BKK-Landesverband NORDWEST

BKK Frühjahrsempfang im Hotel „Franz“ zum Thema“ Gesund mit Bits und Bytes. V.l.n.R.: Dr. med. Hans-Jürgen Beckmann, Facharzt für Chirurgie- Visceralchirurgie, Vorstand „Medizin u. Mehr“ (MuM) eG Bünde, Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V, Prof. Dr. med. Birgit Aßmus, leitende Oberärztin nichtinvasive Kardiologie Uniklinikum Frankfurt, Ludger Hamers, Verwaltungsratsvorsitzender BKK-Landesverband NORDWEST, Rainer Beckers, Geschäftsführer der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, und Manfred Puppel, Vorstand BKK-Landesverband NORDWEST.

(Quelle: BKK) – Bochum / Essen, 21.03.2017 – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen, insbesondere in NRW, stand im Mittelpunkt des BKK Frühjahrsempfangs in Essen. Zahlreiche Vertreter/innen aus Medizin, Politik und Krankenkassen diskutierten über die Potenziale der Telemedizin im bevölkerungsreichsten Bundesland. Einleitend berichteten Prof. Dr. med. Gernot Marx (Uniklinik RWTH Aachen, Deutsche Gesellschaft für Telemedizin) und Rainer Beckers (Geschäftsführer ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Geschäftsbereich Telemedizin) über den aktuellen Entwicklungsstand der Telemedizin in Deutschland bzw. NRW.

Weiterlesen

NRW-Ärztekammern fordern sinnvolle Nutzung der Telemedizin

17. März 2017 | Kategorien: Allgemein, Anwenderzentrum eGesundheit, Pressemitteilungen, Zentrum für Telemedizin

(Quelle: http://www.aekwl.de/)   Am 14. Mai 2017 findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt. Hierzu haben im Vorfeld die Vorstände der Ärztekammern Westfalen-Lippe und Nordrhein „Wahlprüfsteine“ aufgestellt. Beide Ärztekammern fordern die Ausrichtung des Gesundheitswesens an den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten und ein Abwenden von der Rationalisierung ärztlicher Behandlungen.

„Wir fordern eine Kultur des Vertrauens, der Wertschätzung und Anerkennung für das, was Ärztinnen und Ärzte und die Angehörigen der anderen Gesundheitsfachberufe für und mit ihren Patienten leisten“, positionieren sich die NRW-Ärztekammern.

Weiterlesen

Wirksamkeitsstudie der TK zeigt Nutzen von Medizin-Apps bei Kopfschmerzen

28. Februar 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen

(Quelle: https://www.tk.de/)  Düsseldorf, 22. Februar 2017. Kopfschmerzen und Migräne sind in Deutschland weit verbreitet: Jeder Zehnte nimmt hierzulande durchschnittlich jeden Tag eine Kopfschmerztablette – das sind fast 100 pro Sekunde. Mit einer neuen, von der Schmerzklinik Kiel entwickelten App gibt die Techniker Krankenkasse (TK) gerade Migräne-Patientinnen und -Patienten nun ein Werkzeug an die Hand, mit dem sich ihre Attacken besser managen lassen. Weiterlesen