Archiv der Kategorie: Allgemein

Sektorenübergreifende eArztbriefe via KV-Connect im Regelbetrieb

16. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Sektorenübergreifende eArztbriefe via KV-Connect zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten im Regelbetrieb

(Quelle: Digital Healthcare NRW e. V.) Düren/Berlin, 16. November 2017 – Verbesserung der Versorgungsqualität für Patienten, Vermeidung von Doppeluntersuchungen, digitales Einweisungs- und Entlassmanagement, Zukunftssicherung durch Zuweiserbindung sowie effiziente Kommunikationsprozesse – Aspekte, die die Caritas Trägergesellschaft West gGmbH (CTW) dazu bewegen, digital zwischen im Krankenhaus tätigen Ärzten und ihren niedergelassenen Kollegen per eArztbrief zu kommunizieren. In vier CTW-Krankenhäusern in Düren (St. Marien-Hospital und St. Augustinus-Krankenhaus), Jülich und Linnich mit insgesamt 28 Fachabteilungen ist der eArztbrief-Empfang und Versand über KV-Connect im Regelbetrieb. Die Krankenhausärzte tauschen untereinander und mit ihren niedergelassenen Kollegen Arztbriefe sowie dazugehörige Befunde Ende-zu-Ende-verschlüsselt über den Kommunikationsdienst KV-Connect der KV Telematik GmbH (KVTG) aus. Zurzeit sind 100 eArztbrief-Empfänger bei der CTW hinterlegt und es werden immer mehr. An der technischen Umsetzung waren die Telekom Healthcare Solutions als Anbieter des Krankenhausinformationssystems iMedOne sowie das Projekt „I/E-Health NRW – Hand in Hand bestens versorgt“ beteiligt. Weiterlesen

MEDICA 2017: NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Landesgemeinschaftsstand NRW

14. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

ZTG/Peter Lippsmeier

Dr. med. Robert Deisz, Oberarzt an der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen, stellt NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart während einer Live-Demonstration das Telemedizin-Projekt TELnet@NRW vor.

Am Montag, den 13. November 2017, ist die MEDICA, die weltweit größte Medizinmesse, in Düsseldorf gestartet. In Halle 15 C05/E06 finden Besucher den „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“, der gemeinsam von ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) organisiert wird. Am ersten Messetag besuchte unter anderem Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen den Gemeinschaftsstand und informierte sich über ausgewählte eHealth-Projekte.

Weiterlesen

Minister Laumann gibt Startschuss für neuen Leitmarktwettbewerb „Gesundheit.NRW“

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: mags.nrw – E-Health, Telemedizin oder Big-Data sind nur einige Themen der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche. Für diesen Bereich startet das Land den neuen Leitmarktwettbewerb „Gesundheit.NRW“. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann sieht „die Stärkung der nordrhein-westfälischen Gesundheitswirtschaft als maßgeblich an für eine gute medizinische und pflegerische Versorgung der Menschen sowie die Schaffung von zukunftssicheren Arbeitsplätzen.

Weiterlesen

MEDICA 2017: NRW-Gesundheitsminister Laumann informiert sich über eHealth-Projekte am Landesgemeinschaftsstand NRW

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

(Im Vordergrund v.l.n.r.:) Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen und Mitglied des ZTG-Forums Telemedizin, und Prof. Dr. med. Sebastian W. Lemmen, Leiter des Zentralbereichs für Krankenhaushygiene und Infektiologie der Uniklinik RWTH Aachen, demonstrieren NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann an einer Live-Demo, wie das Projekt TELnet@NRW die Videokommunikation zwischen Arzt und Patient erleichtert. (Foto: ZTG/Peter Lippsmeier)

Düsseldorf/Bochum, 14. November 2017 – Mit dem Auftakt der MEDICA stattete Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, am Montag, den 13. November, dem „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ einen Besuch ab und informierte sich über aktuelle eHealth-Projekte. Noch bis zum Abschluss der MEDICA am 16. November werden am gemeinsam von ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) organisierten Gemeinschaftsstand 30 Mitaussteller Innovationen und Möglichkeiten aus den Bereichen Telemedizin und Telematik präsentieren.

Weiterlesen

Umfrage: Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die elektronische Gesundheitsakte

9. November 2017 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerztezeitung.de – Wie eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research, bei der im August 2017 online 1023 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren befragt wurden, ergab, können sich rund 56 Prozent der Befragten die Verwendung einer elektronischen Gesundheitsakte im medizinischen Versorgungsalltag vorstellen. Dabei spielen vor allen Dingen ein Zugewinn an Zeit- und Aufwandsersparnis eine Rolle. Lediglich 10 Prozent der Befragten stehen der Digitalisierung ihrer Gesundheitsdaten kritisch gegenüber. 

Weiterlesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Arzt-Patient-Verhältnis aktualisieren

| Kategorien: Allgemein

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen nimmt immer mehr Fahrt auf. Dr. Google wird zur Informationsquelle der modernen Patienten. Dadurch wird sich das zukünftige Arzt-Patienten-Verhältnis in erheblichen Maße verändern. Auf dem Ethikforum 2017 der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) in Münster unter dem Motto „Auswirkung der Digitalisierung auf das ärztliche Ethos“ betonte Günter von Aalst, Leiter der Landesvertretung NRW der Techniker Krankenkasse (TK) und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed): „Das Rollenverständnis zwischen Arzt und Patient muss den geänderten Rahmenbedingungen entsprechen. Das bedeutet auch eine Anpassung des ärztlichen Handelns an die Patientenautonomie. Denn längst geht es bei der Digitalisierung nicht mehr um das ob, sondern um das wie.“ Bei allem dürften Telemedizin, Apps und co. den persönlichen Kontakt mit den Behandlern nicht ersetzen, sollten ihn aber sinnvoll ergänzen.

Weiterlesen

1000. Bericht im CIRS-NRW – Fehler ja, Wiederholung nein

8. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Quelle: KVWL – Fehler passieren. Täglich. Manche sind harmlos, andere nicht. In Arztpraxen und Krankenhäusern ist es besonders wichtig, mögliche kritische Ereignisse zu erkennen und ihre Ursachen zu beseitigen. „Die Patientensicherheit muss für alle Beteiligten im Gesundheitssystem höchste Priorität haben. Dass Fehler passieren, aus welchen Gründen auch immer, können wir nicht verhindern. Aber wir können von den kritischen Ereignissen Anderer lernen und auf diese Weise das eigene Handeln reflektieren“, sagt Dr. med. Wolfgang-Axel Dryden, 1. Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL).

Weiterlesen

Gesundheits-Apps brauchen Prüfsiegel

| Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Zentrum für Telemedizin

Quelle: spon.de – Immer mehr Menschen nutzen Gesundheits-Apps und verlassen sich auf die Richtigkeit der Anwendungen, die via Smartphone eine Erleichterung bei der Überwachung und Kontrolle der eigenen Gesundheitswerte versprechen. Gerade bei Menschen mit chronischer Erkrankung nutzt jeder fünfte Patient Medizinapps, wie eine Befragung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bei 6.000 Versicherten ergab. Doch noch arbeiten viele der Apps nicht verlässlich genug.

Weiterlesen

MEDICA 2017: Landesgemeinschaftsstand NRW als eHealth-Innovationsinsel

7. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Zentrum für Telemedizin

Lippsmeier

ZTG und Landeszentrum Gesundheit NRW erneut gemeinsam auf der MEDICA in Düsseldorf: über 30 Mitaussteller am „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin“ in Halle 15

Bochum, 7. November 2017 – Nach erfolgreicher Premiere im Jahr 2016 organisiert das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin vom 13. bis 16. November 2017 gemeinsam mit dem Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) zum zweiten Mal den „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ auf der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf (Halle 15 C05/E06).

Weiterlesen